Font Friday

Sansita (free font)

The typeface Sansita on a mobile phone in a headline, and pull quote

Display Typeface

by Omnibus-Type on Google Fonts

19 Styles

Sansita in 6 weights: Regular to Black with matching italics
Sansita Swashed in 7 weights: Light to Black

Variable Font

Weight axis, Sansita Swashed only

License

Free

Best for

  • Headings (display text)
  • Long reading text (body text)
  • User Interfaces (functional text)

Specialty

The lively italic, the narrow and elegant capital letters and a cool swashed style.

My thoughts on Sansita

Sansita explores the borders between typography, calligraphy and lettering. Sounds super fancy, but it basically says that it comes from a handwritten, lively direction and as a display typeface is suited for short and larger text. The normal, upright style of Sansita is pretty calm compared to the matching italics, just take a look at the heading and the quote in my sample. It also develops to a typeface family with the matching Sansita Swashed that provides you with more curvy letters and cool optional swashes. Unfortunately only Sansita Swashed is available as variable font for now.

On the first line Sansita Bold Italic, petty condensed and elegant. On the second line, Sansita Swashed Bold with brush styled capitals, fancy alternative characters (like the p), an overall thicker stroke and a bit more width.

Sansita or Sansita Swashed might be just right for a short title, logo-type or pull quote, while brining Latino street vibe to your app or web design.

Stylistic and contextual alternates provide a different feel and make Sansita Swashed more suitable for outstanding headings. Image by Omnibus Type

Typographic power to your inbox!

  • FontFriday: I personally recommend one typeface per week and for what application it’s best. Every second week, it’s a free font.
  • Pimp my Type: Every second Tuesday a short article or a video from the YouTube channel that help you improve the design of your website, app or digital product.
  • No Comic Sans, Open Sans 😉 or any other BS, like annoying ads. Your email will only be used to send out the newsletters, unsubscribe anytime.

7 Comments

  1. Guten Tag,
    bin kürzlich auf ihrem Blog gestoßen und ihre Artikel interessieren mich sehr.
    Mich interessiert auch, welche Schrift sie im Block für den normalen Fließtext verwenden.
    Also beispielsweise die Schrift, die in diesem Artikel beim Satz
    My thoughts on Sansita
    Sansita explores the borders between typography, calligraphy and lettering.
    Verwendet wird und auch die Schriftgröße.
    Würden Sie mir dies bitte mitteilen?
    Beste Grüße, Lena

    1. Liebe Lena, freut mich, dass dich meine Inhalte auf dein Interesse stoßen! Die Schrift für den Fließtext ist Bressay von Dalton Maag und wird am Desktop in ~22 px gerendert. Für die Überschriften verwende ich Basic Sans von Latino Type, die ist etwa 37 px am Desktop groß. Hoffe das hilft dir weiter!

  2. Lieber Oliver,
    vielen Dank für deine Antwort!
    Ja, deine Inhalte interessieren mich sehr. Wünschte, ich wäre schon früher auf deinen Blog gestoßen.
    Die Schriften, die du hier verwendest, finde ich sehr sehr schön. Und schade, dass die verschiedenen Betriebssysteme keine solchen schönen Schriften beinhalten. Bei Windows beispielsweise gibt es sehr sehr viele Schriftarten, aber leider wenige schöne.

    1. Liebe Lena, sag das nicht, es gibt schon auch sehr gut Schriften die schon bei Windows dabei sind. Ein paar meiner Favoriten (die von der Atmosphäre auch etwas meinen auf der Website ähneln) sind:

      • Serifenschrift: Constantia oder die wunderbare Charter von Matthew Carter und
      • Serifenlos: Corbel und auch die Bahnschrift, die Seit Windows 10 dabei ist (die ist jedoch sehr unähnlich der Basic Sans auf meiner Website).
  3. Lieber Oliver,

    Danke für deine Hinweise.
    Werde mir die erwähnten Schriftarten mal anschauen.

Leave a Reply to Lena Cancel reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *